Küchenabluftanlagen
Küchenabluftanlagen
Küchenabluftanlagen

Kontrolluntersuchung von Küchenabluftanlagen

Notwendigkeit: Auszüge aus VDI Richtlinie 2052

„Küchenabluftanlagen sind regelmäßig, mindestens jedoch halbjährlich, auf ihren Verschmutzungszustand  zu überprüfen und bei Bedarf zu reinigen.“

„Zur Kontrolle und Reinigung der Abluftanlage muss eine ausreichende Anzahl an Revisionsöffnungen vorhanden sein.“

„Die durchgeführte Reinigung ist zu dokumentieren.“

Leistungsumfang

  • Visuelle Kontrolle
    ♦ falls erforderlich: Einbau von Revisionsdeckeln
  • Fotodokumentation
  • Schriftlicher Prüfbericht
    ♦ falls keine Reinigung erforderlich ist: 
    Erhalt einer Unbedenklichkeitsbescheinigung
    ♦ falls eine Reinigung erforderlich ist:
    Erstellung eines Angebotes für die Reinigung
  • Überprüfung der Flammschutzfilter

Leistungsumfang der Kontrolluntersuchung:

1. Es findet eine Kontrolle des Küchenabluftsystems gemäß VDI 2052 statt. Die Kontrolle wird vor Ort durch Digitalaufnahmen dokumentiert und dem Auftraggeber in Form einer Fotodokumentation zur Verfügung gestellt, sofern eine Fettbelastung vorhanden ist. Falls die Fettbelastung des Abluftsystems so gering sein sollte, dass eine Reinigung nicht erforderlich ist, wird eine Unbedenklichkeitserklärung ausgestellt.


2. Sollte die Kontrolluntersuchung ergeben, dass die Fettbelastung eine Brandgefahr darstellt, sollte eine zusätzliche Reinigung erfolgen.